Gartenkalender

Tipps und Tricks zur aktuellen Jahreszeit. Von unseren Experten zusammengestellt.

MAI

LASSET DIE GLOCKEN ERKLINGEN

Duftblumen – ein duftendes Paradies für wenig Geld

Ob aufregend sinnliche Nelken oder herb aromatische Ringelblumen. Die heimischen Wildblumen locken viele Besucher von nah und fern mit intensiven Düften in Ihren Garten. Zwar sind es oftmals tierische Besucher wie Schmetterlinge, Hummeln und Bienen, doch auch wir Menschen fühlen uns von ihren Aromen angezogen.

Ein Duftgarten ist schnell angelegt. Meist existieren bereits einige Gehölze wie beispielsweise Flieder, Rosen oder der weiße Pfeifenstrauch. Duftstauden dienen der dauerhaften Struktur: Pfingstrosen, Prachtnelken, Bartiris, Maiglöckchen, Sommerphlox und viele mehr. Preisgünstige Samenmischungen findest Du in vielen Gartencentern, wobei ein Tütchen meist schon für 2-4 Quadratmeter reicht.Den Samen kannst Du bereits im April bis Mai säen und mit einer Kralle flach einharken. Ist er an einer sonnigen Stelle platziert, keimt er bereits innerhalb weniger Tage. Bunte, fröhliche Farben und Blüten werden das Ergebnis sein und bis zum nächsten Frost halten.

Tipp: Du kannst Dein Duftblumenbeet nach Belieben mit Kräutern ergänzen. Dill zum Beispiel liefert zartes Grün für Sträuße, rotes Basilikum sticht durch seine Kontraste heraus und blauer Lavendel macht sich gut im Rosenbeet.

Blumige Aussichten zum Muttertag.

Einmal im Jahr haben die Mütter einen besonderen Tag, der nur ihnen gewidmet ist. Für die Sorgfalt und Mühe über all die Jahre möchten wir uns natürlich erkenntlich zeigen. Hier findest Du eine hübsche Geschenkmöglichkeit, über die sie sich bestimmt freuen wird!

Wie können wir uns am Muttertag den Müttern gegenüber erkenntlich zeigen? Klar, mit einem Meer von Blumen! Über einen hübschen, bunten Blumengruß, der ihr zudem lange erhalten bleibt, wird sie sich sicher freuen!

Unsere Empfehlung ist eine hübsch dekorierte Blumenschale, beispielsweise mit kleinblütigen Rosen, blauen oder weißen Glockenblumen und einer lang haltenden Grünpflanze wie dem Efeu.

Diese Blütenpracht sollte sich über mehrere Wochen halten und kann weiterhin mit dezenten Accessoires wie Schleifen oder kleinen Steckern charmant dekoriert werden.

Wir wünschen Dir und deiner Familie einen schönen Muttertag!

 

Urlaub auf Balkonien.

Bereits im Mai den Sommer in Balkonkästen und -kübel pflanzen. Geht nicht? Geht doch! Wir zeigen auf welche Pflanzen Du dich verlassen kannst.

Besitzt Du einen sonnigen Balkon? Dann können wir guten Gewissens die farbenfrohen Kapkörbchen, Mittagsgold, Tagetes, Lobelien, Petunien, Geranien, Margeriten, den gelben Husarenkopf, die Fächerblume und als Strukturpflanzen die dekorativen Blätter der Süßkartoffel empfehlen. Die auffallend hellgrünen oder dunkellaubigen Blattfarben sind besonders attraktiv.

Besitzt Du einen halbschattigen oder schattigen Balkon, legen wir Dir ein paar andere Pflanzenarten ans Herz. Zuverlässige und geeignete Dauerblüher für Deinen schattigen Balkon sind Begonien in allen Formen und Farben, fleißige Lieschen oder die besonders großblütigen Neuguinea-Impatiens, Fuchsien, blaublütiges Leberbalsam, farbintensive Pantoffelblumen, die üppig besetzte Schneeflockenblume und als Strukturpflanze der elegante Silberregen oder Efeu. Besonders gut macht sich in unseren SIENA GARDEN Hängekörben auch das Eisenkraut mit seinen üppig besetzten Blütenständen.

Da die passenden Pflanzgefäße zur Bepflanzung natürlich das A und O sind, führt SIENA GARDEN Pflanzgefäße für jeden Bedarf und jeden Geschmack. Sehen Sie sich auf unserer Seite das SIENA GARDEN Pflanzgefäß-Sortiment an oder schaue direkt bei Deinem Fachhändler vor Ort vorbei.