Garten10
Direkt vom Hersteller
Kostenloser Versand ab 199€ *
30 Tage kostenlose Rücksendung
Schnelle Lieferung
Filter
Lesezeit: 3 Minuten

Diese Pflanzen sind für sonnige Standorte geeignet


Pflanzen brauchen Licht – so viel ist klar. Doch nicht alle Pflanzen vertragen pralle Sonne und trockene Wärme. Besonders empfindliche Arten, wie Rhododendron und Hortensien, werden in längeren Hitzeperioden besonders schnell welk und benötigen viel Wasser. Auf ihren Blättern können sie sich sogar – genau wie wir – einen Sonnenbrand holen! Wir zeigen Dir, welche Pflanzen sich besonders gut für sonnige Standorte im Garten, auf dem Balkon oder der Dachterrasse eignen und diesen Bedingungen besser gewachsen sind.

Fürs Beet: Sonnenfreudige Stauden

Staudenbeete bieten nicht nur einen schönen Anblick und einen gedeckten Tisch für Insekten, sondern sind auch wahre Überlebenskünstler. Sie können Jahr für Jahr neu aufblühen und bedürfen wenig Pflege. Für ein dauersonniges Plätzchen eignen sich besonders gut:

  • Wandelröschen
  • Adonisröschen
  • Wild-Aster
  • Kugeldisteln
  • Große Fetthenne

Zwei weitere sonnenliebende Stauden, die ihrem Namen alle Ehre machen, sind die Sonnenbraut und das Sonnenauge. Und auch Lavendel ist wunderbar für sonnige Beete geeignet. Er verströmt nicht nur einen wunderbaren Duft und lockt Bienen an, sondern kann auch gut mit viel Licht und Trockenheit umgehen.

Fetthenne, Lavendel, Sonnenauge

Auf der Sonnenseite: Kübelpflanzen für Terrasse und Balkon

Wenn Dein Balkon oder Deine Terrasse auf der Südseite liegen, solltest Du Pflanzen auswählen, die die Mittagshitze im Sommer gut vertragen. Diese Kübelpflanzen sind echte Sonnenanbeterinnen:

  • Petunien
  • Margeriten
  • Geranien
  • Verbene (Eisenkraut)
  • Portulakröschen
  • Strelitzie

Natürlich solltest Du auch bei diesen widerstandsfähigen Arten darauf achten, sie an heißen Tagen ausreichend zu gießen, damit sie nicht verwelken.

Pflanzen, die natürlicherweise in südlichen, trockenen und warmen Gebieten vorkommen, sind bestens an die Sonne angepasst. So kannst Du Dir die Terrasse in ein mediterranes Paradies verwandeln: Zitrus- und Olivenbäume, Oleander und Dattelpalmen gedeihen mittlerweile auch in unseren Breitengraden. Allerdings sind sie nicht unbedingt winterhart und müssen in der kalten Jahreszeit reingeholt oder abgedeckt werden. Als Rankpflanze eignet sich wilder Wein, der auch als Schattenspender oder Sichtschutz dienen kann.

Blume, Geranie, Pflanze, Blütenblatt, Blatt

Petunie, Wein, Margeriten

Für den Gemüsegarten: Sonnenliebende Sorten

Wenn Dein Balkon oder Deine Terrasse auf der Südseite liegen, solltest Du Pflanzen auswählen, die die Mittagshitze im Sommer gut vertragen. Diese Kübelpflanzen sind echte Sonnenanbeterinnen:

Unter den Kräutern sind Thymian und Rosmarin besonders gut geeignet. Sie gedeihen sowohl im Topf als auch in Beeten und erfreuen sich an sommerlichen Temperaturen und direktem Licht.

Chili, Thymian, Rosmarin

Für durstige Pflänzchen

Entdecke unsere Bewässerungssysteme

Zu den Produkten